Freundlichkeit wird die Welt retten: Die großzügigsten Stars der Showbusiness wurden benannt

Nicht nur die exquisiten Outfits und Auszeichnungen, die Hollywood-Prominente erhalten, sind für die Weltmedien interessant. Auch westliche Journalisten berechnen regelmäßig die Zahl der guten Taten populärer Stars.

Ariana Grande

iw.2p.com

In diesem Jahr wurde die junge Sängerin und Schauspielerin Ariana Grande als eine der führenden Wohltäterinnen anerkannt. Die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit wurde auf eine breite Geste gelenkt, die das Mädchen vor nicht allzu langer Zeit zu wagen wagte.

Im vergangenen Frühjahr gab es während Konzert in London eine Explosion. Später wurde bekannt, dass es sich um eine geplante Terroraktion handelte, bei der 22 Menschen getötet und mehr als 60 verletzt wurden.

Nachdem die Sängerin und ihre Freunde in Manchester aufgetreten waren, wurden über 2 Millionen Pfund für die Opfer des Terroranschlags gesammelt.

Angelina Jolie

Foto: google.com

Zu ihren Errungenschaften gehören die Einrichtung eines Fonds zur Hilfe für von AIDS betroffene Kinder in Äthiopien und zahlreiche humanitäre Besuche in Ländern der Dritten Welt als UNO-Botschafter des guten Willens.

Es ist bekannt, dass Angelina und ihr Ex-Mann Brad Pitt etwa ein Drittel ihres Einkommens für wohltätige Zwecke spenden.

Leonardo Di Caprio

Foto: google.com

Aber Leonardo DiCaprio beschäftigt sich mehr mit globalen Umweltfragen. Und er scheute keine Mühen, sich für dieses hohe Ziel einzusetzen. Im Jahr 2017 spendete die DiCaprio-Stiftung eine Rekordsumme von 20 Millionen Dollar an Hunderte von Organisationen auf der ganzen Welt.

Jennifer Lopez

Foto: google.com

Eine andere Diva, die erfolgreich eine Gesangs- und Schauspielkarriere kombiniert, macht oft umfangreiche Wohltätigkeitsgesten. Als die Hurrikane Irma und Maria im vergangenen Herbst über die Insel Puerto Rico hinwegfegten, war Jay Lo lange Zeit nicht in der Lage, Kontakt zu den dort lebenden Verwandten aufzunehmen.

Um die zerstörte Insel wiederaufzubauen und den betroffenen Familien zu helfen, spendete López persönlich eine Million Dollar und bat ihre Fans, für den Fonds zu spenden, um Geld zu sammeln.

Rihanna

Foto: google.com

Sie eröffnete ein einzigartiges Zentrum für Brustkrebsforschung und -behandlung in ihrer Heimat Barbados. Diese und ihre anderen philanthropischen Leistungen wurden 2017 mit dem Harvard University Award ausgezeichnet.

Quelle: ubr.com

Wie wir bereits berichtet haben:

MICHAEL JACKSONS TOCHTER, PARIS, TEILT ERINNERUNGEN AUS IHRER KINDHEIT

WUNDERSCHÖNE CATHERINE DENEUVE: WIE SIE SICH FÜHLT UND WAS DIE SCHÖNSTE FRANZÖSIN NACH EINER KRANKHEIT TUT

Share