Das Mädchen wurde von ihrem Mann verlässt, aber sie fand einen Weg, sich auf schöne Weise zu rächen

Die Australierin wurde durch die Scheidung von ihrem Mann so verletzt, dass sie von einem treuen Fan des KFC-Restaurants zu einem Badeanzugmodel wurde. Ein bisschen Wut, ein bisschen Groll auf den Ex, plus Arbeit – und der perfekte Rachekörper ist bereit.

Kirsten Eisbett, eine 30-jährige Einwohnerin von Victoria, Australien, erzählte, wie sie eine begeisterte Fast-Food-Enthusiastin war und zu einer Fitness-Lady wurde. Zum Erfolg des Mädchens trugen auch Schwierigkeiten bei – die Scheidung von ihrem Mann.

Foto: medialeaks.com

Die Australierin war vor der Heirat dick – das Mädchen erinnerte sich an die Qualen, die das Tragen eines Hochzeitskleides mit sich brachte. Zwei Jahre Ehe reichten Kirsten aus, um noch mehr Gewicht zuzunehmen.

Die Trennung von ihrem Mann brachte das Mädchen aus der Fassung. Kirsten aß die ganze Zeit Fastfood. Kirsten verfiel in Depressionen, aus Einsamkeit begann sie unter Angstzuständen zu leiden, und das Leben ohne Ehemann schien ihr unerträglich zu sein. Das Mädchen geriet sogar in Panik und ging zum Therapeuten.

Foto: medialeks.com

Der Arzt verschrieb ihr Antidepressivmittel, aber die Pillen gaben der Australierin das Gefühl, ein Zombie zu sein. Eines Tages kündigte das Mädchen deswegen sogar ihren Job. Als sie in ihrem Auto saß, wurde ihr klar, dass sie so nicht leben wollte, was bedeutet, dass sie eine große Veränderung brauchte.

Foto: medialeks.com

Das Mädchen begann, mit ihrer Freundin ein Sportcamp für Frauen zu besuchen, und ersetzte auch KFC Brathähnchen und Pommes Frites durch gesündere Nahrung – Gemüse, Reis, Hackfleisch.

Foto: medialeaks.com

Zunächst verlor das Mädchen 27 Kilo. Das reichte ihr nicht, und Kirsten verschärfte ihr Regime: Sie gab den Alkohol völlig auf, begann aber jeden Tag um halb sechs Uhr morgens aufzustehen, um Zeit für einen 45-minütigen Lauf zu haben.

Foto: medialeaks.com

Nun gehört es zu den Regeln des Lebens der Australiener, jeden Tag 20.000 Schritte zu machen. Kirsten profitierte von diesem Programm – sie verlor weitere 13 Kilo und wog nur noch 55. Es erlaubte dem Mädchen, eine neue Berufung zu finden – Bodybuilding.

“Wenn ich mein Bild im Spiegel sehe, bin ich stolz darauf, wie ich aussehe. Ich bin noch stolzer darauf, wie ich mich fühle”, gesteht die Australierin.

Quelle: medialeaks.com

Wie wir bereits berichtet haben:

MAN BRACHTE 18-JÄHRIGEN KATER INS TIERHEIM UND EIN MANN BESCHLOSS DEM ALTEN ZU HELFEN UND NAHM IHN NACH HAUSE. IMMER NOCH LEBEN SIE ZUSAMMEN

HUND BRAUCHTE HILFE UND KAM SELBST ZUM KRANKENHAUS

Share