Der Tierarzt sagte, was ist der letzte Wunsch bei den Tieren, bevor sie sterben

Tierärzte enthüllten die herzzerreißende Wahrheit über Tiere. Alles begann mit einem Kommentar auf Twitter, den Benutzer Jesse Dietrich hinterlassen hat.

Er fragte den Tierarzt, was der schwierigste Teil seiner Arbeit sei.

Er antwortete, dass es am schwierigsten sei zu sehen, wie Tiere während der Sterbehilfe durch die Augen ihrer Besitzer schauen.

Foto: lifter.com.ua

Tatsache ist, dass 90% der Eigentümer nicht im Zimmer sein wollen. Sie gehen raus, um nicht zu sehen, wie ihr Haustier stirbt. Was sie nicht wissen ist, dass er sie wirklich braucht.

Die Hillcrest Veterinary Clinic in Südafrika forderte Facebook auf, bis zum Ende mit Tieren zusammen zu sein.

Foto: lifter.com.ua

Die Tatsache, dass sie vor dir sterben, ist unvermeidlich. Vergiss nicht, dass du der Mittelpunkt ihres Lebens warst. Vielleicht waren sie nur ein Teil von dir. Aber sie sind auch deine Familie.

Egal wie schwierig, lassen Sie sie nicht. Lass sie nicht in einem Raum mit einem Fremden an einem Ort sterben, den sie nicht mögen.

Foto: lifter.com.ua

Tierärzte sind sehr schmerzhaft, wenn sie es betrachten. Wie Haustiere in den letzten Minuten des Lebens nicht durch die Augen des Besitzers finden können. Sie verstehen nicht, warum er sie verlassen hat. Immerhin brauchten sie seinen Trost.

Tierärzte tun alles, damit die Tiere nicht so verängstigt sind. Aber sie sind ihnen völlig fremd.

Sei kein Feigling, der es für zu schmerzhaft hält. Denken Sie an ein Haustier.

Ertrage diesen Schmerz um deiner Favoriten willen. Sei bis zum Ende bei ihnen.

Quelle: lifter.com.ua

Früher haben wir geschrieben:

DER RUSSISCHE WINDHUND TUPE VERLIEBT IN SICH SOZIALE NETZWERKE. ES IST ALLES DIE SCHULD EINER NASE, DIE ZU LANG IST, UM WAHR ZU SEIN

“SOLCHE KÖNNEN DICH FRESSEN”: DAS MÄDCHEN GING NICHT AN DEM VERLASSENEN HUND VORBEI UND FAND EINEN ECHTEN FREUND

Share