Die Braut nahm ihren geliebten Hund zu einem Hochzeitsfoto-Shooting mit, und er machte es besser als jeder Bräutigam

Die 24-jährige Kristen Dupree heiratete und während des sogenannten First Look-Fotoshootings, bei dem sich Braut und Bräutigam zum ersten Mal in ihrer Hochzeitskleidung treffen, nahm der beliebteste schwarze Labrador-Retriever des Mädchens namens Zik an der Zeremonie teil.


Quelle:twizz.ru

Dann hörte das Hochzeitsset auf, Vorlage zu sein und wurde zum coolsten!
Hochzeitsfoto-Shooting Kristen Dupree konnte ohne ihren Hund Zik nicht bestehen


Quelle:twizz.ru

Zik und Kristen sahen aufgrund des Kontrasts der Outfits perfekt im Rahmen aus


Quelle:twizz.ru

Natürlich könnte der liebende Hund die Zeremonie außer Kontrolle bringen


Quelle:twizz.ru

Aber alles lief so gut wie möglich


Quelle:twizz.ru

Es ist erwähnenswert, dass der Fotograf Perry Farlow, dessen Bilder wir gerade ansehen. Er kam mit “exzellent” zurecht und übertrug die ganze Liebe zwischen dem Mädchen und ihrem kräftigen Hund.

Jungverheiratete entscheiden sich jedoch nicht oft dafür, die Hunde zur Hochzeit selbst gehen zu lassen, und beschränken sich normalerweise auf Ereignisse vor der Hochzeit.

Alle waren zufrieden: die Braut, der Fotograf und Zik


Quelle:twizz.ru

Und alle Zuschauer dieses Fragmentes der Hochzeit


Quelle:twizz.ru

Und alle, die diese Bilder gesehen haben, sind sich einig!


Quelle:twizz.ru

Wurde überhaupt ein Bräutigam gebraucht?

Quelle:twizz.ru

Wir haben früher berichtet:

DAS LANG ERWARTETE GLÜCK DER MUTTERSCHAFT: DIE STARS, DIE NACH 40 MUTTER WURDEN

PLASTIKBRANDUNG AN DEN STRÄNDEN VON DURBAN, DER GRÜNSTEN STADT DER WELT

Share