Die Eltern konnten das Abschlusskleid ihrer Tochter nicht bezahlen und ihr Bruder half dem Mädchen, die Königin des Balls zu werden

Die junge Filipino Lu Asi wartete auf ihre Abschlussballnacht. Aber das Mädchen hatte keine Freude an der bevorstehenden Veranstaltung.

Während Klassenkameradinnen auf der Suche nach Kleidung durch die Boutiquen rannten, saß Asi zu Hause und war traurig. Immerhin hatte sie kein schönes Kleid.

Eltern konnten es sich bei all ihren Wünschen einfach nicht leisten, ein Outfit zu kaufen.

Foto: laykni.com

Höchstwahrscheinlich hätte Lu den Abschluss verpasst, wenn nicht ihr Bruder. Maverick Asi war in den Ferien angekommen. An einer der Universitäten der Hauptstadt studierte er Kulturwissenschaften.

Foto: laykni.com

Nachdem Maverick von dem Problem seiner Schwester erfahren hatte, beschloss er, ihr zu helfen. Er hatte auch kein Geld. Aber dann beschloss er, Lu’s Outfit selbst zu nähen. In diesem Moment hat der Junge so etwas noch nie gemacht. Aber Entschlossenheit kann Berge umdrehen.

Foto: laykni.com

Der junge Mann kaufte das Material und zeichnete Skizzen nach dem Bild der Outfits von Disney-Prinzessinnen. Nachdem Maverick alle seine Pläne in den Hintergrund gerückt hatte, machte er sich an die Arbeit.

Um seiner Schwester willen arbeitete er anderthalb Wochen lang Tag und Nacht.

Foto: laykni.com

Der Kulturstudent nähte das Kleid rechtzeitig. So konnte seine Schwester nicht nur zum Abschluss gehen, sondern auch die Schönste sein. Und das alles dank ihrem Bruder.

Foto: laykni.com

Lu hat jetzt ein großartiges Album mit Abschlussballfotos. Die Augen des Mädchens brennen vor Glück.

Foto: laykni.com

Ihr Bruder Maverick ist auch sehr zufrieden.

Quelle: laykni.com

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

LANG ERWARTETES KIND: IN EINER FAMILIE MIT 10 JUNGEN WURDE EIN MÄDCHEN GEBOREN

EINER DER KLEINSTEN MENSCHEN DER WELT FEIERTE SEINEN GEBURTSTAG MIT SEINEM JÜNGEREN ZWEI-METER-BRUDER

Share