Eine unerwartete Nachbarschaft: Die Anwohner beschwerten sich über den Lärm und fanden einen ganzen Bienenschwarm in der Wand

In den USA gibt es einen bekannten Dienst für den Fang von Bienen, die in Häusern leben, den Bartlett Bee Whisperer. Auf einen Anruf hin begibt sich ein erfahrener Spezialist dringend an den Ort und fängt honigtragende Schurken.

Aber er zerstört ihre Siedlung nicht, sondern bringt sie in spezielle Bienenstöcke und übergibt sie den örtlichen Imkern.

Und seine letzte Herausforderung ist ganz besonders! Eine Fotoreportage über die Arbeit an der Wand des Hauses einer amerikanischen Familie versammelte 84.000 Likes und 115.000 Repost!

Bartlett von “Bartlett, Herr der Bienen” fängt Bienen, wo immer sie nisten. “Manchmal gehen Bienen hoch hinaus, und manchmal verstecken sie sich in Ziegelsteinen. Ich ziehe es vor, so vorsichtig wie möglich zu sein, indem ich die Honigbienen aus den Gebäuden entferne. Ich mag es nicht, Ziegelsteine herauszunehmen.

So sehr ich mich diesmal davor fürchtete, sie zu entfernen, so POSITIV war auch das endgültige Aussehen des Bienenstocks! Der Hausbesitzer war mehr als glücklich, dass wir die Bienen und ihren Bienenstock aus seiner Wand entfernen konnten”, erzählt der Mitarbeiter.

Dieses Bild zeigt das riesige Gebiet, das von den Besatzungsbienen besetzt ist

Der kleine rote Fleck ist die Stelle, an der die Bienen eindringen.

Nach der Rauchbehandlung sprühte Bartlett Honey Bandit in ein speziell angefertigtes Loch

Alles, damit die Bienen nicht um den Bienenstock herumlaufen, wenn es Zeit ist, die Wand mit einem Perforator zu durchbohren.

Das ist es, was sich unter dem ersten Ziegelstein verbirgt

Je weiter es ging, desto erschreckender wurde das Bild.

Die Bienen haben hinter dieser Mauer eine ganze Stadt gebaut!

Jetzt geht’s los! Die Waben waren nicht an den Ziegeln befestigt, und darunter sahen wir dies…

Laut Bartlett, einem erfahrenen Imker, ist es eines der größten Wabenstücke, die er je in seinem Leben gesehen hat.

Auf der linken Seite fand er eine Menge toter Bienen…

In der mittleren vertikalen Linie des Bienenstocks waren die Waben zufällig angeordnet.

Und es war sehr schwierig, sie zu entfernen.

Während Bartlett die Wand freimachte, stellte er eine Kiste auf, damit alle Teile des Bienenstocks und seine Bewohner in ihr neues Zuhause gelangen konnten.

Der dunkle Fleck an der Wand ist das Zeichen von Tausenden von Füßchen.

Quelle: storyfox

Wir haben schon berichtet:

WARUM BIENEN SO WICHTIG FÜR LEBEN SIND: DIE KLEINEN TIERE SIND WICHTIGE HELFER FÜR UNSERER LANDWIRTSCHAFT

DER FRANZÖSISCHE LANDWIRT BEGANN, HÜHNER ANSTELLE VON PESTIZIDEN ZU VERWENDEN: WIE ES FUNKTIONIERT

Share