In Norwegen fielen innerhalb von 2 Minuten ein riesiges Grundstück und acht Häuser ins Meer

In einem Dorf in Norwegen hat ein Erdrutsch innerhalb von Minuten ein riesiges 650 Meter langes Stück Land ins Meer geschwemmt. Das Dorf Alta wird vor allem an den Wochenenden von Fischern besucht.

Quelle: screenshot

Das Land, auf dem die Häuser und Autos standen, ist im wahrsten Sinne des Wortes unter Wasser gegangen. In diesem Moment war gerade ein Mann mit seinem Hund da.

Quelle: screenshot

Er gab ein Notsignal und wurde mit dem Helikopter evakuiert. Der Hund konnte von sich aus an Land schwimmen.

Dies ist nicht der erste Erdrutsch in diesem Gebiet, der Grund dafür wird in einer großen Menge Lehm gesehen, der den Erdboden destabilisiert.

Quelle: screenshot

Glücklicherweise gab es keine Verletzten.

Quelle: lemurov.net

Wir haben schon berichtet:

DER SOHN BAUTE FÜR SEINE MUTTER EIN HAUS, DAS EIN GEHEIMNIS BIRGT

DIE KÜNSTLERIN „BELEBT“ KAFFEESCHAUMFIGUREN

Share