In Saudi-Arabien haben Frauen das Recht erreicht, unabhängig zu leben und zu reisen

Der Fall Meriam al-Etibe dauerte 3 Jahre. Die Staatsanwälte verfolgten die Frau, weil sie ihre Familie ohne Erlaubnis in Riad verlassen hatte.

Der saudische Gerichtshof erließ ein Urteil in der Rechtssache Meriam Al-Etibe, in dem er das Recht der Frauen bestätigte, ohne die Erlaubnis ihres männlichen Vormunds im Land zu leben und sich frei zu bewegen.

Foto: img.pics.de

“Eine Frau ist eine zurechnungsfähige Erwachsene, die das Recht hat, zu entscheiden, wo sie leben will, also ist an Meriams Handlungen nichts Kriminelles”, sagte das Gericht. Laut Rechtsanwalt Meriam ist dies ein historischer Moment für das ganze Land.

Foto: img.pics.de

Das Gerichtsurteil ist eine klare Demonstration der Reform von Saudi-Arabiens Kronprinz Muhammad bin Salman, der sich dafür einsetzt, das Land offen und frei zu machen.

Quelle: lemurov.net

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

DIE GESCHICHTE EINER FRAU, DIE MIT 18 ALS FEUERWEHRFRAU WURDE UND MENSCHEN AUS DEM FEUER BRACHTE

DIE FAMILIE KAUFTE DAS EINGESTÜRZTE GEBÄUDE UND VERWANDELTE ES IN IHR TRAUMHAUS

Share