Italien öffnet seine Grenzen: Ist es möglich, in die Ferienorte zu kommen

Italiens Grenzen sind ab Mittwoch wieder für Urlauber offen. Nach circa drei Monaten mit strengen Beschränkungen gilt die Reisefreiheit für Menschen aus den anderen 26 EU-Ländern sowie weiteren Staaten wie Großbritannien, Norwegen und der Schweiz.

Ausserdem dürfen die Italiener selbst wieder unbeschränkt zwischen den 20 Regionen hin- und herfahren. Die neuen Lockerungen waren von vielen der 60 Millionen Bürger sehnsüchtig erwartet worden. Sie dürfen nun wieder Angehörige und Freunde besuchen, die weiter entfernt leben.

Quelle: screenshot

Die Öffnung der Grenzen für europäische Touristen und die Bewegungsfreiheit innerhalb Italiens sind weitere Schritte in Richtung Normalität.

Quelle: screenshot

Wichtig: Die Grenzen nach Österreich sind noch geschlossen, wer nach Italien will, braucht einen der seltenen Flüge – oder einen Passierschein, um OHNE ZWISCHENSTOPP durch Österreich durchzufahren.

Quelle: bild.de

Wir haben schon berichtet:

ENDLICH URLAUB: WAS MAN ÜBER URLAUB WÄREND KURZARBEIT WISSEN SOLL

DAS MÄDCHEN FAND EIN SCHÖNES PAKET AM STRAND. ZUM GLÜCK HAT DER VATER SCHNELL REAGIERT

Share