Jacqueline Kennedys Schönheitsgeheimnisse: Wie die First Lady sich um sich selbst kümmerte

Das Institut des amerikanischen Kosmetologen Erno Laszlo stellte dem Museum of Makeup in New York City ein interessantes Exponat zur Verfügung – eine Aufnahme vom Empfang von Jacqueline Kennedy bei dem Kosmetologen am 1. Mai 1963, 6 Monate vor der Ermordung des Präsidenten der Vereinigten Staaten.

Das Dokument beschreibt Empfehlungen für die First Lady zu Hautpflege, Ernährung und Sport in der Sommerperiode.

In dem Brief heißt es, dass Jacqueline Kennedy während der Sommerperiode Erno Laszlo Phelityl Gesichtsreinigungsöl und Erno Laszlo Light Controlling Peeling-Lotion verwenden sollte, die er auch für die Achselhöhlen empfahl. Laszlo rät der ehemaligen First Lady auch, im Sommer keine starken Feuchtigkeitscremes und Gesichtsöle zu verwenden.

Interessanterweise riet Laszlo Jackie, die Hüte aufzugeben, weil die Sonne gut für ihre Haut ist. Und auch keine Angst vor dunklen Flecken zu haben, denn der Arzt wird sie im Herbst entfernen können.

View this post on Instagram

An icon of beauty and style, Mrs. Jacqueline Kennedy is still today one of the most recognizable First Ladies of the United States. In this never-before-seen document dated May 1, 1963, the Makeup Museum is unveiling for the first time new insights into how Mrs. Kennedy maintained her flawless appearance. The skincare consultation notes from @ernolaszlonyc dated May 1, 1963 was typical of the detailed personalization that the Erno Laszlo Institute created for all clients at that time. Erno Laszlo’s chief historian and branding officer Patricia Schuffenhauer explains the holistic approach of the instructions that Mrs. Kennedy was meant to follow, and even some of the products recommended for President John F. Kennedy himself. #MakeupMuseum #MakeupHistory

A post shared by MAKEUP MUSEUM (@makeupmuseumofficial) on

Der Arzt riet Jacqueline zu wandern, um Krampfadern zu vermeiden.

Laszlo verschreibt der First Lady eine proteinreiche Mahlzeit mit viel Fisch: bis zu 2 gekochte gerollte Eier zum Frühstück, Rindfleisch zum Mittagessen, Fleisch oder Fisch mit Gemüse zum Abendessen.

Jacqueline durfte Champagner von der Liste der alkoholischen Getränke trinken, “weil es das Einzige ist, was sie trinkt”. Erno Laszlo war auch als Arzt für Audrey Hepburn und Marilyn Monroe tätig.

Quelle: L”officiel

Wir haben schon berichtet:

DAS MODEL FOTOGRAFIERT SEIT 20 JAHREN MIT PROMINENTEN, ABER SIE HABEN IHR GESICHT KAUM GESEHEN. SIE ARBEITET MIT IHREN HÄNDEN

Share