Königin von Marokko, die gegen alle im Laufe der Jahrhunderte gesammelten Lebensregeln verstieß

Marokko ist einer der wenigen afrikanischen Monarchiestaaten. Heute regiert hier König Mohammed VI. Bin al-Hassan. Aber in seiner Popularität zu Hause ist seine einzige Frau Salma ihm nicht unterlegen.

In Marokko wird das respektvolle Wort „Lalla“ (ein Analogon der britischen „Dame“) zu den Namen der Vertreter des königlichen Hauses hinzugefügt. Lalla Salma wird als Rebellin gegen die Tradition und stilvollste Frau auf dem afrikanischen Kontinent bezeichnet.

Foto: lemurov.net

Sie wurde 1978 in Fes geboren. Salma erinnert sich kaum an ihre Mutter. Sie starb, als die zukünftige Prinzessin erst drei Jahre alt war. Das Mädchen wurde von ihrer Großmutter aufgezogen.

Lalla Salma erhielt eine hervorragende Ausbildung. Sie hat ein Diplom in Mathematik und Programmierung. 1999 traf sie auf einer der Partys den damaligen Kronprinzen Mohammed.

Er war so fasziniert von der Frau, dass er sie heiraten wollte. Aber im selben Jahr starb sein Vater – Hassan II. Und Mohammed musste sich um königliche Angelegenheiten kümmern.

Foto: lemurov.net

Drei Jahre später machte der König seiner Geliebten ein Heiratsangebot. Salma stimmte zu, seine Frau zu werden. Zur gleichen Zeit stellte Mohammed Salm öffentlich seinen Untertanen seine Auserwählte vor.

Es wurde eine echte Sensation. In der Tat, bevor die Monarchen von Marokko es nicht für ihre Pflicht hielten, ihre Frauen zu zeigen. Außerdem hatten Vater und Großvater von Mohammed mehrere Frauen.

Der derzeitige Monarch lehnte die Polygamie ab, die auch seine Untertanen traf. Mohammed gab seiner Frau den Titel “Ihre königliche Hoheit”. Eine weitere Innovation für Marokko.

Foto: lemurov.net

Im Jahr 2002 heirateten sie und ein Jahr später gab Salma dem Ehepartner einen Erben. Der Junge wurde Moulay Hassan genannt. 2007 wurde die Tochter Khadija geboren.

Die Frau des Königs von Marokko führt im Gegensatz zu ihren Vorgängerin einen weltlichen Lebensstil. Sie vertritt das Land auf internationaler Ebene und ist an Krebs- und AIDS-Projekten beteiligt.

Lalla Salma ist mit vielen Monarchen und Prominenten befreundet. Sie unterhält freundschaftliche Beziehungen zur spanischen Königin Letizia, zur Königin von Jordanien, Rania, zur Anführerin der Gruppe „U2“ Bono und zum Supermodel Linda Evangelista.

Foto: lemurov.net

Trotz der Tatsache, dass Salma Marokkanerin ist, liebt sie Griechenland und alles, was mit seiner alten Geschichte zu tun hat. Einer der Lieblingsorte der Prinzessin ist Korfu Insel.

Lalla Salma beweist, dass die moderne Frau eines muslimischen Monarchen nicht nur Erben gebären kann, sondern auch stilvoll sein und das Königreich auf höchstem Niveau repräsentieren kann.

Quelle: lemurov.net

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

ZWEI EHEN UND EINE ENTFÜHRUNG: GEHEIMES LEBEN DER EINZIGEN TOCHTER VON KÖNIGIN ELIZABETH II

ER HAT SICH SEHR VERÄNDERT: DER STAR DER SERIE “GAME OF THRONES” ÜBERRASCHTE FANS MIT DEM NEUEN IMAGE

Share