Lang erwartetes Kind: In einer Familie mit 10 Jungen wurde ein Mädchen geboren

Vor einigen Jahren wurde ein Junge in der Familie Brett geboren und die Eltern nannten ihn Rotagaid. Er wurde das zehnte Kind in der Familie, der zehnte Junge.

Seine Mutter, Alexis Brett, war die einzige Britin, die zehn Jungen zur Welt gebracht hatte. Aber das ist nicht alles…

Foto: laykni.com

Vor kurzem erschien eine kleine Prinzessin in dieser riesigen Familie, sie nannten sie Cameron. Die Familie beschloss, mit Kindergeburt aufzuhören, weil sie bereits alles zum Glück haben: 10 Jungen von zwei bis siebzehn Jahren und ein Mädchen.

So kam es, dass die letzte Schwangerschaft von Alexis überhaupt nicht geplant war, aber sie wurde nicht untergebrochen.

Foto: laykni.com

Der Familienvater arbeitet als Lokführer. In Großbritannien ist dies eine sehr angesehene Arbeitsstelle, und aus diesem Grund haben Mitarbeiter keinen Anspruch auf vollen Unterhalt für Kinder.

Foto: laykni.com

Bretts Tagesablauf ist ungefähr wie folgt: der Mann geht gegen 5:30 Uhr morgens zur Arbeit, die Frau trinkt Kaffee und duscht sich.

Kinder fangen gerade an aufzuwachen und die täglichen häuslichen Sorgen beginnen. Alexis sagt, dass die Waschmaschine 49 Mal pro Woche die Wäsche wäscht und die Frau 7 Mal am Tag staubsaugt! Die Frau plant, einen Job als Teilzeit-Fitnesstrainerin zu finden.

Foto: laykni.com

Es gibt elf Kinder in dieser Familie. Alexis sagt, dass ihre Familie erst jetzt vollständig geworden ist. Alle Brüder ändern sich in Gegenwart ihrer jüngeren Schwester, sie sind ruhiger und alle bemühen sich, sie zu beschützen und in ihren Armen zu tragen.

Foto: laykni.com

Quelle: laykni.com

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

TROTZ ALLER PROGNOSEN DER ÄRZTE ÜBERLEBTE DAS MÄDCHEN FAST OHNE MUSKELN, HEIRATETE UND GEBAR EIN GESUNDES KIND

DIE FRAU ADOPTIERTE ZWEI KINDER MIT EINEM ALTERSUNTERSCHIED VON EINEM JAHR, ABER ES STELLTE SICH HERAUS, DASS SIE GESCHWISTER SIND

Share