No Justice, No Peace: Will Smith veröffentlichte ein Video zur Unterstützung des Widerstands gegen Ungleichheit

Jeden Tag schließen sich mehr und mehr Prominente der Black Lives Matter-Bewegung an. Auch Will Smith hat seine Position zum Ausdruck gebracht. Der Schauspieler hat auf YouTube ein Video mit dem “Titel No Justice, No Peace” hochgeladen.

Das ist die Unterstützung der laufenden Proteste. “Dies ist eine Art historischer Fluss, dessen Wasser durch das Blut von Menschen, die die Wahrheit sagen, rot geworden ist”, sagt der Schauspieler selbst am Anfang des Videos.

Foto: Youtube

Als nächstes im Clip sind verschiedene Bilder zu sehen, sowohl aktuelle als auch historische, darunter Fotos von Dr. Martin Luther King Jr. und Nelson Mandela, Filmmaterial von den Protesten, ein Ausschnitt aus Barack Obamas Interview, das Lied des 12-jährigen Kedron Bryant “I just want to live” und andere.

Foto: Youtube

.

Foto: Youtube

Smith verwendete im Instagram ein Zitat von Frederick Douglas: “Das Einzige, was schlimmer als eine Revolution ist, kann nur ihre Ursache sein”.

Verwendete Quelle: officiel-online.com

Wie wir bereits berichtet haben:

“SOMMERHAUS DER STARS” 2020: DATUM UND TEILNEHMER SIND BEKANNT

DIE MUTTER VON ILON MASK FEIERT IHREN 72. GEBURTSTAG

Share