Siamesische Zwillinge wurden mit verschmolzenen Köpfen geboren, aber die Ärzte konnten sie trennen und gaben ein neues Leben

Die Geburt siamesischer Zwillinge gilt als äußerst selten. Dies geschieht ungefähr einmal alle 200.000 Geburten. Leider überleben solche Babys selten. Bis zu 50% dieser Zwillingsbabys sterben vor der Geburt und nur 25% können nach der Geburt überleben.

Foto: slonn.me

Die Zwillinge Erin und Abby Delaney wurden 2016 geboren. Die moderne Medizin kann Babys teilen, wenn sie ihre eigenen Organe, ein unabhängiges Kreislauf- und Nervensystem haben. Solche Kinder werden in der Lage sein, unabhängig voneinander ein erfülltes Leben zu führen.

Diese Mädchen wurden lebend geboren, aber ihre Köpfe verschmolzen. Ärzte hatten keinen so schwierigen Fall.

Foto: slonn.me

Die Trennungsoperation war sehr riskant, aber es war eine Chance für ein normales Leben.

Eine einzigartige Operation wurde im Philadelphia Children’s Hospital vorbereitet und durchgeführt.

Mehrere Monate lang bereitete sich ein riesiges Team von Chirurgen und medizinischem Personal auf die Trennung vor.

Die Operation dauerte 11 Stunden. Die Ärzte mussten massive Blutungen verhindern, die Babys trennen und sicherstellen, dass keine postoperativen Komplikationen auftraten.

Es war schwierig, aber die Fähigkeiten von Ärzten und medizinischem Personal haben dazu beigetragen, das Unmögliche zu erreichen! Die Mädchen wurden erfolgreich getrennt.

Foto: slonn.me

“Trotz allem, was sie ertragen mussten, sind sie sehr glückliche Mädchen”, sagte ihre Mutter, Heather Delaney.
Fünf Monate lang wurden die Mädchen im Krankenhaus beobachtet und erst dann nach Hause entlassen. Jetzt sind sie völlig unabhängige Babys und lernen, die Welt zu lernen.

Foto: slonn.me

Laut Heather entwickeln sich beide Mädchen gut.

“Sie haben keine Angst vor Menschen”, sagte sie. “Es ist erstaunlich, wie mutig sie nach all dem sind, was sie erlebt haben.”

Die Mädchen mussten sich daran gewöhnen, voneinander getrennt zu sein. Sie waren eins und jetzt an einen neuen Staat gewöhnt.

Foto: slonn.me

Im Alter von 2 Jahren lernte Erin sitzen und Abby lernte sich umzudrehen. Diese starken Mädchen besiegten die Umstände und begannen den Kampf um ein neues Leben.

Foto: slonn.me

Foto: slonn.me

Lass alles gut mit ihnen sein!

Foto: slonn.me

Quelle: slonn.me

Früher haben wir geschrieben:

VOR 14 JAHREN TEILTEN CHIRURGEN DIE SIAMESISCHEN ZWILLINGE UND GABEN DEN MÄDCHEN EIN NEUES LEBEN

SCHWESTERN SABUCO, SIAMESISCHE ZWILLINGE, DIE ERFOLGREICH GETEILT WURDEN

Share