“Warum findest du keinen Job?”: Das Mädchen half dem Obdachlosen, der sie um etwas Geld bat

In einem Café bei Cesi Abi wurde einmal Obdachlose. Nachdem er ein wenig an der Tür gezögert hatte, näherte er sich ungeschickt einem 25-jährigen Mädchen und bat um etwas Geld. Weitere Cesia auf Facebook beschrieben:


Quelle: Facebook/ Cesi Abi

„Er kam in mein Café und bat um etwas Geld. Ich sah ihn an und fragte: „Hör zu, warum findest du keinen Job? Weißt du, Geld wird mir nicht nur gegeben, weißt du? “ Er antwortete: „Ich habe ein paar geringfügigeVorstrafenregister, deshalb will mich niemand mitnehmen.

Also musst ich stehlen, wandern, betteln, auf der Straße leben. “ Ich hatte an diesem Tag einfach nicht genug Personal und sagte: “Hör zu, ich habe einen Job für dich!” Seine Augen leuchteten vor Freude und Jungs …

sein Lächeln machte meinen Tag !!! Er sagte, er sei bereit für jeden Job zum Essen. Seitdem, seit zwei Wochen, kommt er immer pünktlich zu seiner zweistündigen Schicht, hilft mir, das Geschirr zu spülen, den Müll und andere Kleinigkeiten herauszunehmen …

Und wenn ich ihn bezahle, weißt du, was er tut? Er kauft Essen in meinem Restaurant – er zahlt mich! Weil es sich gleichzeitig großartig anfühlt! Natürlich gebe ich ihm einen Rabatt.

Leute, vergiss nicht, etwas Gutes für einander zu tun. Beurteilen Sie jemanden nicht einfach, weil er auf der Straße um Geld bittet – wer weiß, was für die Situation ist. Hilfe! Manche Leute brauchen nur eine zweite Chance.

Gott hat mir genug Segen gegeben, warum also nicht so großzügig mit anderen sein? Dies sind die Themen, die das Internet explodieren lassen sollten: Möchten Sie die Gesellschaft verändern? Mach den ersten Schritt. ”


Quelle: Facebook/Cesi Abi

Dieser Mann heißt Marcus und ist total verliebt in seinen Job. Er legt regelmäßig einen Teil seines Gehalts beiseite, um bald ein neues Leben aufzubauen.

“Ich bin froh, dass ich Marcus getroffen habe”, sagt Cesia. “Ich erinnere mich an die Menschen, die mir geholfen haben, das zu werden, was ich jetzt bin.” Sie glaubten an mich, glaubten, ich könnte alles tun. Die Leute brauchen nur jemanden, der an sie glaubt. “

Quelle:storyfox.ru

Wir haben früher berichtet:

SIE SASS TAGELANG AM BETT IHRES VATERS UND DANN PASSIERTE ALLES WIE IM FILM

PINGUIN SCHWIMMT JEDES JAHR MEHR ALS FÜNFTAUSEND KILOMETER, UM SEINEN RETTER ZU TREFFEN

Share