Die Braut stieg bei ihrer eigenen Hochzeit aus dem Rollstuhl

Der Weg der Braut zum Altar ist wahrscheinlich der feierlichste Teil jeder Hochzeit. Genau dafür war Jackie Goncher besorgt, als sie sich im Alter von 25 Jahren auf die Hochzeit vorbereitete.

Foto: slonn.me

Tatsache ist, dass die Frau Sport machte und im Alter von 17 Jahren eine Wirbelsäulenverletzung im Pool erlitt, wonach sie an einen Rollstuhl gebunden wurde.

Zur Überraschung der Ärzte konnte sie sechs Monate später einmal vom Stuhl aufstehen. Vor allem aber war die Frau enttäuscht, dass sie nicht ins Fitnessstudio gehen konnte.

Foto: slonn.me

Wie alle Mädchen träumte Jackie davon, bei ihrer Hochzeit die Schönste zu sein. Ein Jahr vor der Feier traf sie die Entscheidung, um jeden Preis aufzustehen. Sie fand die Kraft und den starken Anreiz, das Ergebnis zu erzielen.

Foto: slonn.me

Die Überraschung der Gäste war unbeschreiblich, als das Mädchen in einem Rollstuhl gebracht wurde, dann stand sie auf und ging selbständig zum Altar.

Foto: slonn.me

Obwohl ihr Verlobter Andy herausfand, was passieren würde, konnte er seine Tränen nicht zurückhalten. Außerdem führten die Jungvermählten sogar ihren ersten Tanz auf. Es war ein sehr bewegender Moment. Jetzt ist Jackie sicher, dass sie alles tun kann und wie zuvor laufen wird.

Foto: slonn.me

Quelle: slonn.me

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

WEBNUTZER TEILEN AKTIV HOCHZEITSFOTOS IHRER GROSSMÜTTER. SIE SIND GROSSARTIG

ES IST EINE MÄRCHENHOCHZEIT: VOR ZEHN JAHREN SAGTEN PRINZESSIN VICTORIA UND PRINZ DANIEL JA

Share