Ein Mädchen im Rollstuhl träumte davon, mit Klasse in den Bergen zu wandern. Und der Lehrer fand heraus, wie er dem Kind helfen konnte

Die 10-jährige Ryan King ist ein sehr aktives und fröhliches Mädchen. Sie nimmt gerne an Schulaufführungen und Modenschauen teil und spielt auch Golf.

Aber das Mädchen sitzt im Rollstuhl dabei. Das Mädchen hat eine Spina bifida, aufgrund derer sie nicht laufen kann.

Foto: laykni.com

Als Ryans Klasse in den Bergen zum Wasserfall zelten ging, war das Mädchen sehr enttäuscht. Eine Sache sind ein Schulhof und Spielplätze, und eine ganz andere sind steile Bergpfade.

Es war klar, dass sie nicht an dem Wandertour teilnehmen konnte. Und doch hoffte Ryan bis zuletzt auf ein Wunder. Und es ist passiert.

Foto: laykni.com

“Gute Fee” war ein Schullehrer Jim Freeman. Er schlug vor, dass die Eltern des Mädchens es in einem speziellen Känguru-Rucksack tragen würden.

Als die Klasse an einem flacheren Ort ankam, konnte Ryan sich auf einen Klappstuhl setzen und die Schönheit der Umgebung in vollen Zügen genießen.

Foto: laykni.com

Das Mädchen war begeistert von der Reise und ihre Eltern waren dem Lehrer, der ihrer Tochter ein echtes Märchen schenkte, unendlich dankbar.

Foto: laykni.com

Foto: laykni.com

Quelle: laykni.com

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

GROSSVATER BESCHLOSS, EIN BAUMHAUS FÜR SEINE ENKELKINDER ZU BAUEN, HAT SICH ABER VERLEGT

DAS MÄDCHEN GAB EINEM JUNGEN, DER NICHT SPRECHEN KONNTE, EIN SPIELZEUG UND DADURCH HAT ES DAS LEBEN DES KINDES VERÄNDERT

Share