Der vater von Bailey Sellers aus Tennessee, USA, starb an Krebs, als das Mädchen 16 Jahre alt war. Als ihm jedoch klar wurde, dass er nicht länger bei seiner geliebten Tochter sein würde, einschließlich ihrer Geburtstage, bestellte und bezahlte der Mann die Lieferung von Blumen und einer Grußkarte fünf Jahre im Voraus.

Und so bekommt Bailey fünf Jahre lang jedes Jahr an ihrem Geburtstag einen Blumenstrauß und eine Grußkarte von seinem Vater.

Foto: bigpicture.com

Am 24. November wurde Bailey 21 Jahre alt, und wie immer wurden ihr Blumen gebracht. Nur dieser Strauß war der letzte. Zusammen mit den Blumen erhielt das Mädchen die letzten Worte von ihrem Vater.

Foto: bigpicture.com

In die letzte Karte schrieb der Vater des Mädchens: "Bailey, dies ist mein letzter Brief an dich. Ich möchte nicht, dass du auch nur eine einzige Träne vergießt. Es ist Ihr 21. Geburtstag, und ich möchte, dass du Ihre Mutter immer respektierst und sich selbst treu bleibst. Sei glücklich und lebe ein erfülltes Leben. Ich werde immer bei dir sein. Ich liebe dich, Baby, und alles Gute zum Geburtstag!!! Daddy".

Bei Michael William Sellers wurde zwei Wochen vor Weihnachten 2012 Bauchspeicheldrüsenkrebs im Stadium 4 diagnostiziert.

Foto: bigpicture.com

Die Ärzte gaben ihm nicht mehr als zwei Wochen, aber er starb erst sechs Monate später und hinterließ seine Frau, Bailey und drei weitere Kinder.

Quelle: bigpicture.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Glückspilz: Der Mann überlebte sieben Male in schwierigen Situationen und knackte einen Jackpot

Warum Prinz Philip bei der Geburt von nur einem seiner Kinder anwesend war