Seltener Fall: die ungewöhnlichen Zwillinge, die durch ihr Aussehen aufgefallen sind

Die Fotosession, die Lara und Mara berühmt machte, hieß “Seltene Blumen”. Die albanischen Zwillinge sind in der Tat sehr ungewöhnlich: Laut Statistik liegt die Wahrscheinlichkeit, dass ein Albino-Kind geboren wird, bei 1 : 17.000.

Diese Mädchen wurden in einer gewöhnlichen Familie geboren, und dank Vinisius Terranova erfuhr die ganze Welt von ihnen.

Lara, Mara und Sheila arbeiten jetzt mit Nike, Moschino und Bazaar Kids zusammen. Malaville hat kürzlich Puppen auf den Markt gebracht, die wie Schwestern aussehen, so dass Kinder bei der Auswahl von Spielzeug die Wahl haben – Barbie oder Lara, Mara und Sheila.

Foto: kakhacker.com

Foto: kakhacker.com

Foto: kakhacker.com

Foto: kakhacker.com

Die Menschen in Albanien werden auch in der heutigen Welt nach wie vor diskriminiert. Am schlimmsten ist die Situation in afrikanischen Ländern, wo Menschen, die an dieser genetischen Krankheit leiden, als verflucht gelten und oft in Ritualen verwendet werden.

Foto: kakhacker.com

Foto: kakhacker

Foto: kakhacker.com

Foto: kakhacker.com

Albinos haben oft mit extremer Lichtempfindlichkeit und schlechter Sehkraft zu kämpfen. Deshalb ist selbst die Blitzfotografie eine große Herausforderung für Albino-Menschen. Auf den meisten Fotos sind die Augen von Lara und Mara geschlossen, was sie noch schöner macht.

Foto: kakhacker.com

Foto: kakhacker.com

Foto: kakhacker.com

Foto: kakchacker.com

Wir sind absolut sicher, dass dies erst der Anfang ihrer Geschichte ist, und die Schwestern werden uns mit ihrer Schönheit, ihrem Mut und ihrer Beharrlichkeit noch viele Male in Erstaunen setzen.

Quelle: kakhacker.com

Wie wir bereits berichtet haben:

“MOWGLI-KINDER”: GESCHICHTEN VON KINDERN, DIE AUSSERHALB DER GESELLSCHAFT AUFGEWACHSEN SIND

DER FOTOGRAF FOTOGRAFIERT SEIT ZWEI JAHREN SELTENE GEFÄHRDETE TIERE, DIE MAN IN DER NATUR NICHT MEHR TREFFEN KANN

Share