Ein Mann kam über die Runden, bis er seine alte Decke verkaufte

In etwas mehr als einer Minute konnte sich in den USA lebender Lauren Kreizer von einem fast Bettler zu einem Millionär verwandeln. Das liegt daran, dass er bei einer Auktion seine alte Decke mitgebracht hat.

Die Decke hatte lange Zeit Staub im Schrank gesammelt. Aber selbst Lauren wusste nicht, dass dieser Einrichtungsgegenstand eineinhalb Millionen Dollar wert sein würde. Die Sache ist, dass die Decke im 19. Jahrhundert von einem Navajo-Meister geschaffen wurde.

Foto: lemurov.net

Vor einigen Jahren verlor Kreizer bei einem Autounfall sein Bein. Er konnte nicht mehr an seinem vorherigen Arbeitsplatz arbeiten. Er musste von einer Invalidenrente leben.

Der Mann konnte es sich nur leisten, ein kleines Haus am Rande des Lyon Valley in Kalifornien zu bezahlen. Nur zweihundert Dollar im Monat blieben fürs Leben übrig.

Einmal sah Kreizer eine Fernsehsendung über Antiquitätenhändler. Dort sah er einen Gegenstand, der ihn an einige seiner Sachen erinnerte. Es war eine indische Decke. Sie wurde für eine halbe Million Dollar verkauft.

Foto: lemurov.net

Der Mann öffnete seinen Schrank und fand die Decke. Sie war der im Fernsehen gezeigten sehr ähnlich. Die Decke ging von seiner Großmutter zu ihm. Sie erhielt es wiederum von ihrem Großvater. Oma benutzte die Decke früher als Aufleger für Katzen.

Foto: lemurov.net

Lauren sprach mit Mutter und Schwester über seinen Fund. Verwandte standen der Möglichkeit, mit Hilfe einer Decke reich zu werden, skeptisch gegenüber. “Du bekommst maximal zehn Dollar für sie”, sagte die Schwester.

Kreizer beschloss, seine Decke zu einem Antiquitätenhändler zu bringen. Aber Experten glaubten lange Zeit nicht, dass es sich um eine zweihundert Jahre alte Navajo-Decke handelte. Sie wurde für ein Werk mexikanischer Meister gehalten, was maximal fünfzig Jahre entspricht.

Foto: lemurov.net

Dann nahm Lauren die Decke mit zu einer Auktion, in der authentische amerikanische Artefakte verkauft werden. Nach der Untersuchung wurde festgestellt, dass dieses Ding wirklich sehr alt und teuer ist.

Der anfängliche Preis war zweihunderttausend Dollar. Schon ab dieser Summe war dem Mann schwindelig. Aber nach der Auktion wurde Lauren vor Freude fast verrückt. Die Versteigerung duerte nur siebenundsiebzig Sekunden. In dieser Zeit stieg der Preis für die Decke um ein Vielfaches und erreichte eineinhalb Millionen.

Foto: lemurov.net

Ohne Steuern erhielt der Eigentümer eine Million dreihunderttausend. Mit diesem Geld kaufte Kreizer zwei Häuser (er vermietet eines und lebt im anderen) und ein Auto. Außerdem eröffnete er sein eigenes Geschäft und konnte ein bisschen reisen.

Die Decke, die für Katzen gelegt wurde, brachte ihrem Besitzer ein neues, reiches Leben.

Quelle: lemurov.net

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

DAS GUT ERHALTENE KUNSTWERK ÜBERDAUERTE DIE JAHRHUNDERTE UNTER EINEM WEINBERG

ZEHN DER SELTSAMSTEN GETRÄNKE DER WELT

Share