Für immer zusammen: In den USA ist es erlaubt, Tiere neben ihren Besitzern zu vergraben

Um Einsamkeit zu vermeiden, gründen Menschen nicht nur Familien, sondern haben auch Haustiere. Aber das Alter der Tiere ist leider zu kurz, so dass wir uns oft für immer von ihnen verabschieden müssen.

Immer mehr Menschen auf der ganzen Welt wollen, dass ihre Haustiere mit ihnen begraben werden. In den meisten Ländern ist ein solcher Wunsch jedoch illegal.

Foto: fabiosa.com

Aber seit 2006 gibt es auf den Friedhöfen von Pennsylvania offiziell drei Standorte: einen für Menschen, einen für Haustiere und einen für beide. In Virginia gibt es deutlich gekennzeichnete Stellen, an denen Haustiere und Menschen in der Nähe begraben werden können.

Und nun ist es an der Zeit, dass sich Tierfreunde aus einem anderen Staat freuen können. Gouverneur André M. Cuomo unterzeichnete ein Gesetz, das es New Yorkern erlaubt, mit ihren Haustieren auf Friedhöfen ohne Erwerbszweck begraben zu werden.

“Für viele New Yorkerinnen und New Yorker sind H

Foto: fabiosa.com

austiere Familienmitglieder. Dieses Gesetz wird unnötige Vorschriften beseitigen und Friedhöfen die Möglichkeit geben, die neuesten Wünsche von New Yorks Haustieren zu erfüllen. “, – sagte André.

Quelle: fabiosa.com

Folgende Beiträge können Sie auch interessieren:

Share