Magnetstürme im Juli 2020 – Monatsprognose

Magnetstürme im Juli 2020 – Monatsprognose

Foto: Screenshot YouTube

Normalerweise wird die Sonne mitten im Sommer im Vergleich zu den anderen Jahreszeiten – sowohl bei der Temperatur als auch bei geomagnetischen Steigerungen – deutlich aktiviert. Aber wir sind in Eile, um Ihnen eine angenehme Prognose der geomagnetischen Umgebung im Juli 2020. Der Trend im Juni setzt sich fort, und im zweiten Sommermonat sind keine gravierenden Auswirkungen der Sonne zu erwarten.

Foto: Screenshot YouTube

Im Wissen um die Prognose von Magnetstürmen können sich wetterabhängige Menschen in gewisser Weise vor den negativen Auswirkungen der Sonne schützen und auf eine mögliche Beeinträchtigung des Wohlbefindens während geomagnetischer Störungen vorbereitet sein.

Der Juli verspricht ein relativ ruhiges Verhalten der Sonne und eine geringe Anzahl magnetischer Ausbrüche innerhalb des ganzen Monats.

Foto: Screenshot YouTube

Kleinere Magnetschwankungen im 6., 27., und 28. Juli können sein. Schwache Magnetstürme im Juli erwartet man

Beachten Sie, dass die geomagnetische Umgebung schwankend sein kann, und achten Sie daher auf die Vorhersage der Magnetstürme, die wir regelmäßig aktualisieren.

Quelle: segodnya.com

So können Sie auch lesen:

LAG 140 JAHRE IM STAUB: DAS GEMÄLDE DES BERÜHMTEN KÜNSTLERS RUBENS IST IN MILLIONEN GESCHÄTZT

DIE BERÜHMTE KETI HULMS HAT IHREN “MYSTERIÖSEN PRINZEN” GEFUNDEN, DETAILS SIND BEKANNT

Share