Niemand weiß, wo er sie findet: Kater bring seiner Besitzerin immer wieder neue Schwimmbrillen

Unsere Haustiere können sehr unvorhersagbar sein. Die Geschichte von Sally Bell beweist das – die Frau bekommt von ihrem Kater namens Avery immer wieder sehr ungewöhnliche Geschenke.

Viele Menschen, die Katzen zu Hause haben, wissen, dass sie ab und zu den Besitzern sogenannte Geschenke bringen können. Gewöhnlich geht es um Trophäen, die Katzen selbst fangen und nach Hause bringen, zum Beispiel Mäuse oder Vögel.

Avery bevorzugt aber Schwimmbrillen nach Hause zu bringen. Das ist nicht die einzige ungewöhnliche Tatsache. Die Sache ist, dass es sich kein Schwimmbad neben dem Haus, wo Sally Bell mit ihrem Kater wohnt, befindet.

Zu Hause hat Sally Bell schon acht Schwimmbrillen. Ja, Avery bringt nach Hause auch typische Trophäen, wie Mäuse, Frösche und Vögel, doch Schwimmbrillen gehören auch zu seiner Liste von den beliebtesten Fundstücken.

Foto: tag24.de

Als Sally Bell ihren Nachbarn über die ungewöhnliche Leidenschaft ihres Katers erzählte, sagten sie, dass Avery ihnen Schwimmbrillen auch einmal brachte, sie fanden die Schwimmbrillen dann im Garten.

Die Besitzerin vom Kater ist besorgt – sie hat Angst davor, dass Avery die Schwimmbrillen bei jemandem klaut, was sie sehr traurig macht. Um Missverständnisse zu vermeiden, schrieb sie in Facebook-Gruppen einen Beitrag darüber und fragte danach, ob jemand vielleicht nach den Schwimmbrillen sucht. Doch sie fand noch keinen Menschen, der die Schwimmbrillen verlor.

Quelle: tag24.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Moderatorin zeigt, wie sie sich mit ihrem neuen Haustier erholt, den sie aus einem Tierheim nahm

Leicht gekocht, schnell gegessen: französisches Julienne-Rezept

 

Share