Der rosa Welpe wurde besonders geboren, aber völlig charmant

Ein Welpe mit einem niedlichen Spitznamen Ferkel wurde taub, blind und mit einem ungewöhnlichen Aussehen geboren. Tatsache ist, dass das Haar eines kleinen Hundes kein Pigment enthält. Trotzdem konnte das Baby eine liebevolle, fürsorgliche Familie finden und ein glückliches Leben führen.

Foto: lemurov.net

Ferkel wurde in Connecticut geboren. Der Welpe und der Rest seiner vierzig Verwandten wurden von Zoodefendern gerettet.

Eine Tierärztin namens Melissa Shapiro, die sich um das Tier kümmerte, glaubte, dass sie ihn nach einer Weile ins Tierheim bringen würde. Nach ein paar Monaten stellte sie jedoch fest, dass sie sich nicht von dem Welpen trennen konnte.

Foto: lemurov.net

Im ersten Monat konnte Melissa nicht einmal das Haus verlassen, da Ferkel ständige Aufmerksamkeit brauchte. Als behindertes Kind brauchte er Pflege.

Bald hatte das Baby keine Angst mehr vor Menschen und fand bereits gerne neue Freunde.

Foto: lemurov.net

Ein kleiner Hund hört oder sieht nicht, aber seine Existenz ist in dieser Welt von besonderer Bedeutung: Ferkel lehrt die Menschen, jeden mit der gleichen Liebe zu behandeln, unabhängig von ihren Fehlern und Unterschieden zu den anderen.

In der Regel laufen die meisten Menschen nicht aus Gefahr, Haustiere mit Behinderungen zu haben, aus Angst vor einer schwierigen Pflege. Wenn sie jedoch Ferkels Fotos in sozialen Netzwerken sehen, beschließen sie, den Tieren mit besonderen Merkmalen ihre Liebe zu schenken.

Foto: lemurov.net

Darüber hinaus verkaufen Ferkel und seine Familie verschiedene Waren und helfen bei der Beschaffung von Geldern für die Behandlung geretteter Tiere, die ebenfalls nicht dem Standard entsprechen.

Gleichzeitig hat ihre Website einen speziellen Lehrplan gezeigt, der in Schulen verwendet wird, um Empathie und Nachhaltigkeit zu erreichen. Die Hauptlektion des Plans wird bereits von der dritten Klasse einer Schule in Massachusetts verwendet.

Ferkel erfreut seine Abonnenten immer mit niedlichen und positiven Veröffentlichungen in sozialen Netzwerken.

Quelle: lemurov.net

Früher haben wir geschrieben:

GROSSE TAT: EIN MANN VERKAUFTE EIN AUTO, UM DAS LEBEN SEINES HUNDES ZU RETTEN

KAM IN GUTE HÄNDE: FREIWILLIGE HABEN DEN HUND GERETTET UND ER HAT SICH STARK VERÄNDERT

Share