Ein ganzes Jahr lang lebt der Hund neben der Tür der Wohnung, es wurde bekannt warum

Einmal wurde ein großer, schöner und gelehriger Hund von den Besitzern, die er von ganzem Herzen liebte, nicht mehr gebraucht. Es geschah an dem Tag, als ein neuer Mieter in der Wohnung erschien – ein kleiner rötlicher und weinender Welpe.

Zuerst trieben die Besitzer den Hund vom Neugeborenen weg, als sie ihn nur ansehen wollte. Und dann warfen sie ihn komplett aus der Tür in den Eingang.

Foto: prostolike.net

Monat für Monat verging, aber der Hund ging nicht. Weil er nirgendwo hingehen kann, hat er sein ganzes Leben hier verbracht – dies ist sein Zuhause.

Von Zeit zu Zeit geht er irgendwo auf der Straße essen. Und dann kommt er zurück und rollt sich auf dem Teppich an der Wohnungstür zusammen. Er kümmert sich nicht um irgendetwas in der Nähe.

Foto: prostolike.net

Und erst wenn sich die Wohnungstür öffnet und die Besitzer erscheinen, hebt der Hund den Kopf – und in den Augen der Sehnsucht und Hoffnung: Was ist, wenn sie anrufen?!

Jetzt ist sein Zuhause diese Schwelle. Aber die “Exen” schauen nicht einmal in ihre Richtung. Und wenn doch, dann nur, um ihn wieder zu vertreiben. Und dann hat der Hund Tränen in den Augen. Viele Menschen lieben ihn auf dem Hof, das Tier ist freundlich und freundlich, aber er braucht ein Zuhause.

Foto: prostolike.net

P.S. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass der Hund bereits seine Heimat gefunden hat. Jetzt lebt Rex im Dorf, er hat eine neue liebende Geliebte. Ich möchte glauben, dass es dem Hund jetzt gut geht!

Quelle: prostolike.net

Früher haben wir geschrieben:

WELPEN, DIE PLÖTZLICH RIESIG WURDEN, ALS SIE AUFWUCHSEN

MEGHAN MARKLE HAT IHREN GELIEBTEN HUND WEGEN PRINZ HARRY VERLASSEN

Share