Ein leichtes Rezept von einem schmackhaften Nachtisch: sommerliche Quarktorte mit Blaubeeren

Es ist immer sehr angenehm und lecker nach der Hauptmahlzeit noch einen Nachtisch zu essen. Es muss aber nicht immer eine Torte mit der Buttercreme sein. Im Sommer will man etwas Frisches und Leichtverdauliches essen.

Foto: knusperstuebchen.net

Genau für solche Fällen haben wir für Sie ein leichtes und schnelles Rezept von einem schmackhaften sommerlichen Nachtisch vorbereitet. Das ist ein Rezept von der Quarktorte mit Blaubeeren.

Zutaten

Für den Teig

160 g Zucker
200 g Butter
400 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Backpulver
2 EL Milch
1 Ei

Foto: eatsmarter.de

Für die Füllung

1 EL Zitronensaft
Zitronenabrieb
1 Pck. Puddingpulver Vanille
100 g Butter
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
900 g Quark
4 Eier
300 g Blaubeeren

Zubereitung

1. Diese Zutaten, die wir für den Teig brauchen, zusammen vermischen.

2. Eine runde Backform mit dem Backpapier auslegen, den Rand mit dem Butter bestreichen.

3. Ungefähr 2/3 der Masse für den Teig in die Backform geben, am Boden gleichmäßig aufteilen und einen Rand circa 3 cm machen. Die Backform in den Kühlschrank stellen und sie dort für ungefähr 15 Minuten lassen.

Foto: freundin.de

4. Den Backofen auf 170 Grad vorheizen.

5. Weiche Butter, Zitronenabrieb, Vanillezucker und Zucker vermengen und schaumig schlagen. Eier zu dieser Mischung allmählich hinzufügen, den Quark und den Zitronensaft dazugeben. Alles gut vermengen.

6. Das Ganze auf den Teig verteilen, die Blaubeeren darauf auflegen.

7. Aus dem restlichen Teig Streuseln machen und die Torte damit bestreuen. Das Ganze bei 170 Grad ungefähr 50-60 Minuten gebacken.

Quelle: freundin.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Hunde und Kätzchen wurden aus dem Tierheim in den Zoo gebracht, um sie den einheimischen Tieren vorzustellen: „wie schön“

Hund Mako ist völlig sicher, dass er ein Kater ist und niemand kann ihn umstimmen

Share