Lecker und einfach: Schwedische Sommersuppe mit Lachs. Rezept Schritt-für-Schritt

Heute haben wir für Sie ein Rezept von einer sehr leckeren Sommersuppe vorbereitet. Warum ist diese Suppe eine perfekte Suppe für den Sommer?

Man kann sie auch kalt essen – sie schmeckt genauso gut, wie heiß. Außerdem lässt diese Suppe sich sehr schnell kochen, was für den Sommer sehr wichtig ist – man will lange in der heißen Küche nicht bleiben. Man braucht ungefähr 20 Minuten, um sie zuzubereiten, wird aber viel länger satt bleiben.

Zutaten für vier Portionen

3 große Kartoffeln

¾ Liter Gemüsebrühe

200 g Lachsfilet

100 ml Sahne

1 Stange Lauch

Butter

Kräuter

Zubereitung

Foto: chefkoch.de

1. Die Kartoffeln waschen, schälen und in Würfeln schneiden;

Foto: chefkoch.de

2. Eine Stange Lauf waschen und schneiden;

3. Eine Pfanne mit der Butter erhitzen;

Foto: chefkoch.de

4. Die geschnitten Kartoffeln und Lauch darin legen und braten;

5. Die Gemüsebrühe in die Pfanne gießen. Das Ganze etwa 15 Minuten kochen;

Foto: chefkoch.de

6. Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren;

Foto: chefkoch.de

7. Den Lachs in Würfeln schneiden, zur Suppe hinzufügen und noch ungefähr fünf Minuten kochen;

8. Suppenteller mit der Suppe auffüllen;

Foto: chefkoch.de

9. Die Suppe mit Sahne und Kräutern dekorieren und auftischen;

Foto: chefkoch.de

10. Guten Appetit!

Quelle: chefkoch.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Wer ist schuld an Meghans Konflikt mit ihrer Familie: die Herzogin hat ihre Version der Geschichte

Die Frau kaufte eine blaue Kommode und litt 3 Jahre lang unter der Farbe, löste das Problem jedoch, ohne sie neu zu streichen

 

Share