Vater vieler Kinder aus Tansania fand zwei einzigartige Steine und wurde sofort Millionär

Diese Geschichte ist erst neulich passiert ist aber im Leben Tansanias bereits in großen Buchstaben eingeschrieben. Es ist kein Scherz – der Präsident des Landes ruft den Vater vieler Kinder persönlich an und gratuliert ihm auf dem ganzen Land zu unglaublichem Glück. Nicht viel Geld, weniger als 3,5 Millionen Dollar, aber eine große Freude für alle. Zusätzlich zu einer Kuh wird sie für ein Fest geschlachtet.

Auf dem Bild der Held des Landes, Saninho Lizer, mit seinem Fund

Foto:lemurov.net

Saninho ist ein fleißiger Vater und Geschäftsmann. Nach muslimischer Tradition hat er vier Frauen und 30 Kinder, aber die Familie ist nicht arm.

Foto:lemurov.net

Beweis, dass alles kristallklar ist. An der Börse verkaufte einzigartige Steine belohnen 7,74 Milliarden tansanische Schilling (3,4 Millionen US-Dollar).

Foto:lemurov.net

Saninhos Erfolgsgeschichte unterscheidet sich deutlich von den Geschichten der Armen und Wundern. Ganz im Gegenteil – als die Behörden vor zwei Jahren im Norden des Landes im Bereich der Bergbau die strengste Kontrolle über die Gewinnung von Tansanit einführten, erteilte Lizer eine Lizenz für die Gewinnung von Mineralien.

Das ist nicht billig, aber der Geschäftsmann hat eine Herde Kühe mit 2000 Zielen, er ist reich an lokalen Standards und hat beschlossen, das Geschäft weiterzuentwickeln. Früher blühten hier Schmuggel und Banditentum, und jetzt besteht die Möglichkeit für ehrliche Arbeit.

Er nutzte es und eines schönen Tages verließ er die Mine mit zwei riesigen Tansanitstücken!
Einer wiegt 9,2 kg, der zweite 5,8 kg. Der bisherige Rekord lag bei nur 3,3 kg.

Foto:lemurov.net

Obwohl Tansanit ein Halbedelstein ist, wird er aufgrund seiner Seltenheit als sehr wertvoll angesehen. Deshalb war der Präsident des Landes so glücklich, weil auf seine Initiative hin eine Reform durchgeführt wurde, und jetzt hat die ganze Welt erfahren, dass es in Tansania echte Schätze gibt, die jeder ehrlich bekommen kann. Dies sind jedoch nicht alle Gründe für Stolz.

Foto:lemurov.net

Saninho Lizer sagte, dass er kein Geld für Dummheit ausgeben würde. Stattdessen wird er jedem seiner Kinder eine gute Ausbildung geben, für die er zunächst eine Schule in seinem Dorf bauen wird, die für alle Kinder kostenlos ist.

Und dann – ein Einkaufszentrum, damit Erwachsene mit dem Geld, das sie verdient haben, gute Dinge kaufen können. Die Herde der Kühe geht auch nirgendwo hin, das ist nützliches Kapital. Persönlich braucht er selbst nicht viel, alles ist schon da.

Quelle:lemurov.net

Wir haben früher berichtet:

NATÜRLICHE SCHÖNHEIT: DAS MÄDCHEN IST SO HÜBSCH, SIEHT WIE EINE PUPPE AUS

DIE ZÜCHTER WOLLTEN DEN BESONDEREN HUND NICHT FÜR SICH LASSEN, ABER ER FAND LIEBEVOLLE BESITZER

Share