Klassische Quiche Lorraine: schnelles Rezept des leckeren Gerichts

Wenn man über das Gebäck spricht, denkt man sofort an etwas Süßes – an frischegebackene Kuchen oder Brötchen mit Rosinen. Doch das Gebäck kann sehr unterschiedlich sein, auch salzig.

Foto: natashaskitchen.com

Heute haben wir für Sie ein Rezept der Quiche vorbereitet, dass perfekt zum Abendessen passt. Diese Quiche macht die ganze Familie satt, lässt sich aber schnell und ohne große Bemühungen vorbereiten.

Zutaten für vier Portionen

250 g Mehl

160 g Butter

1 Ei für den Teig

100 g Speck

1 Zwiebel

1 Stange Porree

4 große Eier für die Füllung

250 ml Sahne

Salz und Pfeffer nach dem Geschmack

Etwas Mehl und Butter für die Arbeitsfläche und zum Braten

Zubereitung

Foto: pinimg.com

1. Das Mehl auf die Arbeitsfläche schütten, ein Ei in die Mitte aufschlagen und Salz nach dem Geschmack hinzufügen;

2. Aus diesen Zutaten Teig anmachen;

3. Die kalte Butter dazu reiben, und den Teig schon mit der Butter anmachen:

4. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ungefähr 30 Minuten in den Kühlschrank stellen;

5. Den Speck würfeln und ihn in einer Pfanne anbraten;

6. Eine Stange Porree und eine Zwiebel schneiden und in die Pfanne geben;

7. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen und den kalten Teig darauf ausrollen;

8. Eine Backform mit dem Teig auslegen, den Teig festdrücken;

9. In einer Schüssel Eier, Sahne, Pfeffer, Porree, Zwiebel und Speck vermengen;

10. Die Füllung auf den Teig legen;

11. Das Ganze in einem Backofeb bei 180 Grad etwa 35 Minuten backen;

Foto: sndimg.com

12. Guten Appetit!

Quelle: chefkoch.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine der beliebtesten Wohnungen in London kostet 300.000 Euro, ist aber nur 10 Quadratmeter groß

Der Förster schlief den Wolf, der in die Grube fiel: Ein Jahr später brachte der Wolf einen Mann an den gleichen Ort, um ihm das Leben zu retten

Share